Freitag, 10. Juni 2016

Buddhas Anleitung für eine glückliche Partnerschaft - Maren Schneider


Titel: Buddhas Anleitung für eine glückliche Partnerschaft

Autor: Maren Schneider
Verlag: Gräfe und Unzer Verlag
Genre: Ratgeber
Seitenzahl: 160 Seiten
E-Book-Ausgabe: 11,99€
Taschenbuchausgabe: gebraucht ab 14,94€
Erscheinungsdatum: Februar 2010





Das Buch von Maren Schneider ist der beste Beziehungsratgeber überhaupt. Und warum? Weil er das einzig Richtige in meinen Augen sagt. Er sagt aus, dass man selbstloser sein soll, dass man Verständnis dafür aufbringen soll, dass jeder Mensch unterschiedlich ist, denkt und fühlt, andere Bedürfnisse hat und andere Vorstellungen, andere Wünsche, andere Träume und ganz andere Charakterzüge hat, vielleicht sogar aus einer ganz anderen Perspektive denkt, als man selbst es tut.
Um mit einem Menschen, egal wem, glücklich zusammenleben will, ist es unverzichtbar, sich in Großzügigkeit, Geduld, positiver Energie, Verständnis und Mitgefühl (nicht Mitleid) zu üben und dem Menschen ein guter Partner sein, der ihn so nimmt, wie er ist, weil er weiß, was Liebe wirklich bedeutet und wie sie eigentlich gelebt wird. Sobald Liebe in Fesseln liegt, ist es keine Liebe mehr.

Ich selbst habe aus diesem Buch unglaublich viel Nutzen ziehen können. Ich bin dermaßen froh, dass ich es gelesen habe, weil ich weiß, dass es der richtige Weg ist und auch der einzige, der mich in einer Beziehung glücklich werden lässt. Raus aus dem Ego und rein ins Glück. Einfach mal vergessen, dass sich nicht alles nach dem eigenen Kopf drehen kann und wird und das wir unser Gegenüber genauso zu akzeptieren und vor allem auch zu respektieren haben, wie er ist und seine Bedürfnisse sein lassen, wie sie sind. Unser Partner sollte uns ein Freund sein, wir sollten ihn so behandeln, wie wir selbst behandelt werden möchten.

Dieses Buch ist unglaublich wertvoll in seinen Aussagen und bietet ganz viel Stoff zum Nachdenken, Lernen und Aktiv gestalten, in Form von Meditation und Notizen über sich selbst oder gewisse Situationen, mit denen man gerade Probleme hat und weswegen man dieses Buch liest.
Ich bin der Meinung, dass sich Beziehungsprobleme lösen, sobald man das, was in dem Buch steht, lebt. Ich selbst bin nun natürlich vom Buddhismus sehr angetan und möchte diesen Weg auch, so weit es mir möglich ist, gehen, da er sich für mich als stimmig und richtig und wahr anfühlt. Das mögen andere anders sehen und das ist auch okay, denn jeder soll genau den Weg gehen, den er gehen möchte. Aber für Menschen, die Hilfe suchen oder die sich allgemein für buddhistische Ansichten oder Lebensweisen interessieren, die sollten dieses Buch lesen. Es ist ein Wunderwerk und wirklich eine Schatzkiste. Es ist inspirierend, aufbauend, erleuchtend und einfach wunderbar zu lesen. Von mir wirklich eine Empfehlung des Herzens, denn darin steht die Wahrheit. (: Für mich zumindest und für viele andere sicher auch.

Vor allem: Wenn man dieses Buch liest und in das Gefühl geht, unter diesen Umständen eine Beziehung zu führen, fühlt man sich so unendlich gut. So frei. So richtig. So wahrhaftig. So lebendig. Und vor allem so liebenswert. 

Es kann nur richtig sein.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen