Freitag, 29. Juli 2016

Licht aus! - Richard Laymon


Titel: Licht aus!
Autor: Richard Laymon
Verlag: Festa Verlag
Genre: Horror
Seitenzahl: 272 Seiten
Gebundene Ausgabe: 12,80€
Ebook-Ausgabe: 5,99€
Erscheinungsdatum: Mai 2012





Als Brit sich einen Horrorstreifen im Kino ansieht, wundert sie sich: Ist das nicht ihre Freundin Tina, die da die Hauptrolle spielt? Aber Tina ist doch keine Schauspielerin!

Brit ahnt noch nicht, dass auch sie bald in einem Film mitspielen wird... Und einige andere ja vielleicht auch.


Ich bin ein Laymon Fan, doch stelle ich leider immer wieder fest, dass die Erstlingswerke von ihm, die mittlerweile der Festa Verlag veröffentlicht, leider nicht ganz meinem Geschmack entsprechen und auch kaum meinen Erwartungen. 
Man merkt zwar, dass Laymon drin ist, aber in seiner Laufbahn als Schriftsteller wurde er im späteren Verlauf immer besser. 
Trotz allem war dieser Horrorroman kein schlechter. Er war interessant, die Personen, die man in dem Buch kennenlernte mehr oder weniger sympathisch und mit der einen davon konnte ich mich sogar ein klein wenig identifizieren. 
Das Buch hat interessante Geschichten der einzelnen Personen auf Lager, spannende Verstrickungen und die Länge des Buches war auch angemessen. 
Ein kurzweiliger, recht spannender Trip in düstere Gefilde. 

Ich habe die Geschichte als Hörbuch gehört und muss sagen, dass Uve Teschner das wirklich gut macht. Ein wenig hat er mich an den allseits beliebten David Nathan erinnert. Die Stimme von Teschner ist ebenfalls sehr angenehm, recht düster und gut geeignet für solche Romane. Eine Alternative. Eine gute.


Aufmachung: 3,5/5
Idee der Geschichte: 4/5
Umsetzung: 3/5
Sprache: 3/5
Unterhaltungswert: 3/5
Ideenreichtum: 4/5
Tiefgründigkeit: 2/5
Bildungswert: 2/5
Lesetempo: 3,5/5

Punktzahl insgesamt: 28/50

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen