Mittwoch, 18. Januar 2017

Schwarz - Stephen King (Der dunkle Turm #1)

Der erste Teil der Turmsage hat mich wirklich begeistert. Diese Geschichte hat für mich wirklich was rübergebracht. Der Stil war unglaublich toll, sehr bildhaft, mit vielen Metaphern und Vergleichen, sowie an sich sehr schön gewählten Wörtern.
Die Storyline, so wie sie bisher gegeben ist und was man bereits davon weiß, macht Lust auf mehr und klingt wirklich mysteriös. Wie verzaubert habe ich dieses Buch gelesen und den Revolvermann durch die Wüste begleitet. Die Abenteuer, die er dort erlebt hat, die boshaften, wie die weniger boshaften, waren für mich etwas ganz Besonderes und ich freue mich schon sehr, den zweiten Teil der Reihe zu lesen und mehr über das ganze Universum zu erfahren, das King hier für seine Figuren erschaffen hat, die teilweise wieder sehr liebenswert und teilweise unglaublich skurril und originell sind.
Der subtile, unterschwellige Humor hat mir auch gut gefallen und war neben den guten Charakteren und den interessanten Begebenheiten, sowie den spannenden Details, wirklich eine Bereicherung.
Im Gesamten eine Mischung aus tollen Charakteren, Einfällen, spektakulären Szenen, Beschreibungen und Dialogen. Super

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen