Donnerstag, 18. Mai 2017

Sie - Stephen King

Auch wenn SIE nicht mein Lieblingsbuch geworden ist, ist es doch eines von Stephen King, das unbedingt gewürdigt werden muss. Niemals hab ich eine beängstigendere Frau kennengelernt als Annie Wilkens. Unfassbar, was sie sich alles einfallen lässt, um ihren Willen von Paul Sheldon, Schriftsteller, erfüllt zu bekommen. Er soll seinen neuen Roman für sie umschreiben, denn er bringt seine Heldin in dem Buch um, was Annie Wilkens absolut missfällt. Sie pflegt ihn nach einem Autounfall und hält ihn weiterhin bei sich gefangen. Eine Tortur für Paul Sheldon beginnt.
Und für den Leser auch, denn man fühlt sich mittendrin. :D
Wer den Film 'Misery' schon gesehen hat, der wird ungefähr wissen, worauf er sich bei diesem Buch einlässt, doch es ist noch mal ne ganze Nummer krasser.
Es hat wahnsinnig Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und Annie sowie Paul noch mal besser kennenzulernen und in die tiefsten Abgründe der Menschen zu blicken, zu erfahren, wozu Menschen fähig sind. Wahnsinnig gutes Buch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen